Betrifft die Yamaha Stereo Verstärker A-760, A-760II, A-960, A-960II, A-1060, M-50, M-70 und B-6 (Netzspannung von 220/240V) aus den Jahren 1980 bis 1982

Bei den genannten Modellen kann es in sehr seltenen Fallen zu einem Defekt eines Bauteils in der Spannungsversorgung kommen. In der Folge treten im schlimmsten Fall starke Rauchentwicklung bis hin zu Verbrennungen im Gerät auf. Um jegliches Risiko auszuschließen, sollten Sie das Netzkabel des Verstärkers aus der Steckdose ziehen. Bevor Sie das Gerät wieder in Betrieb nehmen, setzen Sie sich bitte mit Yamaha in Verbindung.

Bitte informieren Sie auch andere Personen, die im Besitz der genannten Geräte sein könnten.

Sie erreichen den Yamaha-Service telefonisch unter 04101-303168 (09:00 – 17:00 Uhr), alternativ können Sie ihn auch über die E-Mail-Adresse service@yamaha.de kontaktieren.